Bestpreis-Garantie
Keine Stornogebühren
Kostenlose Kindersitze
Keine Gebühren bei Flugverspätung
Gratis Gepäcks- & Ski Transfer
24 Stunden Kundenservice
Bestpreis-Garantie
Keine Stornogebühren
Kostenlose Kindersitze
Keine Gebühren bei Flugverspätung
Gratis Gepäcks- & Ski Transfer
24 Stunden Kundenservice

Taxi vom Flughafen Innsbruck nach Sölden

Online buchen und 20% sparen!

Sicher und zuverlässig. Buchen Sie noch heute mit Travel-Taxi Ihren Transfer vom Innsbrucker Flughafen nach Sölden, in entgegengesetzte Richtung oder hin & zurück zum Bestpreis und freuen Sie sich über unseren Service wo stets Kundenzufriedenheit an erster Stelle steht. Unser Unternehmen liefert seit über 9 Jahren Fahrgäste aus aller Welt, sicher und schnell an Ihr Ziel und erfreut sich großer Beliebtheit.

Groß, größer am größten. Sölden ist laut Wikipedia mit 466,78 km² Fläche und zirka 3145 Einwohnern die flächengrößte Gemeinde Österreichs. Von den 466,78 km² sind in etwa 146 km² von Gletschern bedeckt, 321 km² von Gipfeln, Almen und Wäldern, und die restlichen 1 km² sind verbautes Gebiet. Das weltweit bekannte Ski-Gebiet liegt im südlichen Teil des Ötztals auf einer Höhe von 1368 Meter. Mit zwei sehr schneesicheren Gletschern (Rettenbachgletscher und Tiefenbachgletscher) zählt Sölden zu den meistbesuchten Ski-Regionen Österreichs. Laut Angaben verfügt die Ortschaft über 15 000 Gästebetten und verzeichnet über zwei Millionen Übernachtungen pro Jahr.

Wie viele Ski-Begeisterte live mit verfolgen, beginnt in Sölden jeden Oktober der Ski-Weltcup. Die ersten Rennen der Wintersaison finden am Rettenbachgletscher statt. Trotz regelrechtem Gästeansturm dauert die Fahrt vom Innsbrucker Flughafen nach Sölden in der Regel etwa 70 Minuten und fühlt sich in einem unserer modernen Taxi Fahrzeuge der Marke Mercedes wesentlich kürzer an. Vor allem die Anreise vom Flughafen in Innsbruck verläuft ohne Schwierigkeiten und vereinfacht den Urlaubsantritt enorm. Unser Taxi-Fahrer macht sich wie üblich mit einem unaufdringlichen Schild mit Ihrem Namen bemerkbar und kümmert sich um die sichere Ankunft in Ihrer Unterkunft in Sölden.

Ein weiteres Merkmal von Sölden sind die im traditionell Tiroler Stil gebauten Gebäude. Das Dorf verfügt über etliche komfortable Hotels und ist aufgrund der beiden Gletscher (Rettenbachgletscher und Tiefenbachgletscher) sehr schneesicher. Außerdem stehen der Winterortschaft  sehr umfangreichen Beschneiungsanlage zur Verfügung. Mit einer beachtlichen Höhe von 3.249 Metern beeindruckt die Otztal Arena Gäste aus aller Welt. Auch Rodler sind in Sölden herzlich willkommen. Die Ortschaft umfasst mehrere Rodelbahnen wovon manche bis spät in den Abend befahrbar sind. Erwähnenswert ist auch das Thermalbad Aqua Dome, welche sich in Längenfeld, 15 Busminuten entfernt befindet.

Kurze Info zur Geschichte von Sölden

Über den Alpenhautptkamm kommend, wurden die Almen des hintersten Ötztals bereits in der Steinzeit von Jägern und Hirten aufgesucht. Als Beweis dafür gilt vor allem der Fund des Ötzi, der Jäger aus der Jungsteinzeit (eine Gletschermumie aus der späten Jungsteinzeit bzw. Kupfersteinzeit, die 1991 in den Ötztaler Alpen (Südtirol) gefunden wurde). Allmählich wurde die Gegend besiedelt und es entstanden mehrere Siedlungen.

Der Name Sölden wurde vom Wort „selda“ abgeleitet und bedeutet so viel wie „kleinste bäuerliche Besitzgröße“. Ab 1166/67 in der Chronik des Klosters Ottobeuren wurde die Ortschaft das erste Mal als „seldon“ bezeichnet. Später, durch die Labialisierung verwandelte sich „seldon“ zu Sölden. Das heutige Sölden so wie wir es kennen, entwickelte sich erstmals 1288 bis ca. 1370 n. Chr. aus den Urhöfen Berghof, Haimbach, Lochlehn, Pitze, Kaisers, Leite, Rechenau, Rettenbach, Schmiedhof, Wald, Wohlfahrt  und Windau. 1923 kam der bei Österreich verbliebene Gemeindeanteil von Schnals zur Gemeinde Sölden. Ab den frühen 30iger Jahren begann allmählich der Wandel – von Handel mit Vieh in ein Tourismusgebiet. Der richtige Ausbau zum Wintersportzentrum begann 1948 mit den ersten Liften, denen 1975 und 1981 die Erschließung des Rettenbach- bzw. Tiefenbachferners folgte.

Taxi Transfer nach Sölden

Urlaub bereits gebucht, Vorbereitungen im Laufen und es fehlt nur noch der sichere Transfer vom Flughafen Innsbruck nach Sölden? Wenn ja, dann sind Sie hier genau richtig. Als Partner Ihres Vertrauens kümmert sich Travel Taxi Innsbruck liebend gern um Ihren Transfer. Ob vom Flughafen Innsbruck, München oder einem andren Ort – wir vereinfachen Ihnen die An- und Abreise mit Bestpreis-Garantie. Entscheiden Sie sich für eines unserer Taxi-Fahrzeuge  der Marke Mercedes und buchen Sie Ihren Transfer bequem per Telefon, E-Mail Nachricht oder über unser Online-Buchungssystem. Alles Gute wünscht Ihnen ihr zuverlässiger Partner in Sachen Taxi Transfer vom Flughafen Innsbruck nach Sölden und retour.