© Copyright Travel Taxi

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

§1 Allgemein

A&A Transfers & Reisen KG, in weiterer Folge Travel Taxi oder wir genannt, ist das für die Beförderung zuständige Unternehmen. Durch Ihre Buchung bestätigen Sie, unsere allgemeinen Geschäftsbdingungen (auch AGB genannt) gelesen zu haben, akzeptieren die angeführten Bestimmungen und übernehmen die Verantwortung für sämtliche anfallenden Zahlungen beziehungsweise Kosten. Alle von Travel Taxi angebotenen Beförderungs-Dienstleistungen basieren auf Grundlage dieser allgemeinen Geschäftsbdingungen.

Derzeit bieten wir zwei Arten von Beförderungs-Dienstleistungen an. Die sogenannte “Private Beförderung mit Fahrer” auch “Privater Transfer mit Fahrer” und “Shuttle Beförderung” auch “Shuttle Transfer” oder “geteilte Fahrt” oder gar “geteilter Transfer” genannt. Beim privaten Transfer mit Fahrer befördern wir unsere Kunden von A nach B mit freier Abfahrts- und Zielwahl, gegebenfalls im gewünschten Fahrzeug OHNE weitere Kunden mit an Bord. Beim Shuttle Transfer dagegen, befördern wir unsere Kunden nach von uns vorgegebenen Strecken und Abfahrtszeiten (frei wählbar), gegebenenfalls in verschiedenen Reiseklassen MIT anderen Kunden im Fahrzeug.

§2 Buchungspreise

Allgemein gelten die Preise der bei Buchung jeweils gültigen online Preisangabe von Travel Taxi. Wir behalten und das Recht vor, die Preise für größere Gruppen und gegebenenfalls nach Kundenwunsch individuell anzupassen. Der Buchungspreis variiert je nach Anzahl der Fahrgäste, Fahrklasse, Uhrzeit, Buchungsart und gegebenenfalls Anzahl der Extras. Die angeführten Preise beinhalten bereits die gesetzlich vorgeschriebene Umsatzsteuer (USt.) auch Mehrwertsteuer (MwSt.) genannt. Werden während der Buchung gegebenenfalls keine kostenpflichtigen Extras mitgebucht, ist im Preis pro Person maximum 1 Koffer und 1 Handgepäck inkludiert. Für Kinder, Jugendliche und Erwachsene gelten dieselben Preise.

§3 Vertragsabschluss (Zustandekommen eines Vertrages)

Nur nach Buchungsbestätigung von Travel Taxi per E-Mail einer schriftlich (z.B.: E-Mail), mündlich, telefonisch oder online getätigten Buchung kommt ein Beförderungsvertrag zwischen dem Kunden und Travel Taxi zustande. Leistungsanspruch des Kunden gilt nur für die während der Buchung angegebene Uhrzeit und Datum. Eine Auftrags-Annahmepflicht für den Transfer besteht grundsätzlich nicht, das heißt wir sind berechtigt Ihren Auftrag abzulehnen. Wurde bereits eine Buchung getätig, dürfen wir diese stornieren. In solch einem Fall erhalten Sie eine Stornierungsbestätigung per E-Mail, welche in manchen Fällen trotz Eingang in Ihrem Spam / Junk Ordner gültig ist.

§4 Haftung

Werden seitens Kunden während der Buchung falsche Angaben gemacht, so kann Travel Taxi für die daraus folgenden Schäden nicht zur Haftung herangezogen werden. Entstehen unvorhersehbare Transfer-Verspätungen aufgrund Staus, Streiks, Terrorismus, Vandalismus, Unfälle, technischer Probleme am Transfer-Fahrzeug, Straßensperrungen, überdurchschnittlich schlechte Witterungsverhältnisse oder ähnliches – vor Beginn oder während eines Transfers, so kann Travel Taxi für die daraus folgenden Schäden nicht zur Haftung herangezogen werden.

Travel Taxi haftet während dem gesamten Leistungsanspruch nicht für Beschädigungen, Verletzungen oder gar Verlust von Gepäcksstücken, deren Inhalt jeglicher Art und Haustieren. Werden vor und während dem Transfer seitens Fahrgäste oder deren Haustiere Schäden am Transfer-Fahrzeug verursacht, haften die Fahrgäste für den entstandenen Schaden. Eltern haften für Ihre Kinder.

Befinden sich die Fahrgäste zum Zeitpunkt der stets pünktlichen Abfahrt nicht im Transfer-Fahrzeug, verlieren Sie den Anspruch auf Beförderung. In solch einem Fall ist Travel Taxi auch nicht verplichtet dem jeweiligen Fahrgast einen Ersatztransfer zur Verfügung zu stellen. Travel Taxi kann jedoch nach eigenem Ermessen entscheiden, ob Fahrgäste auf deren Anfrage und je nach Verfügbarkeit eines freien Platzes in ein späteres Transfer-Fahrzeug kostenpflichtig oder kostenfrei umgebucht werden.

Kommt es während des Transfers zu Grenzübertritten, sind Sie alleine für die Bereitstellung der erforderlichen Dokumente und Auflagen verantwortlich. Travel Taxi haftet nicht für Schäden die durch die Nichterfüllung der Einreiseauflagen oder die Nichteinhaltung Polizei- , Steuer- , Verwaltungs- oder Zollrechtlichen Vorschriften entstehen. Müssen wir aufgrund Fehler Ihreseits Geldstrafen oder sonstige Kosten übernehmen, erklären Sie sich damit einverstanden uns diese innerhalb von 14 Tagen inkl. eventuell anfallender Bearbeitungsgebühren rückzuerstatten.

Wird während eines Transfers manchen Fahrgästen die Einreise verweigert, dürfen wir den Transfer ohne diese fortführen und sind nicht dazu verpflichtet eine Rückreise zum Ausgangspunkt oder einer anderen Adresse zu organisieren. Bedarf es einer Rückreise oder entstehen sonstige Kosten, verpflichten Sie sich diese zu übernehmen und haben auch kein Recht auf Rückerstattung Ihrer Fahrtkosten.

Beim Einstieg in unsere Fahrzeuge verpflichten Sie sich gegenüber unserem Fahrer unaufgefordert Ihre Indentiät anhand gültiger Reisedokumente und Ihrer Buchungs-ID bekanntzugeben. Beabsichtigen Fahrgäste mit Hilfe unserer Transfer-Fahrzeuge auf illegale Art und Weise eine Grenze zu überschreiten, dürfen wir nach bekanntwerden diese sofort zur Anzeige bringen. Sie erklären sich in solch einem Fall ausdrücklich, Travel Taxi schad- und klaglos zu halten. Travel Taxi ist es anhand der Buchungsdaten nicht möglich, derartige Absichten im vorhinein zu erkennen.

Wir haften nicht für das nicht erkennen unserer Fahrzeuge und den daraus entstehenden Schäden. All unsere Fahrzeuge tragen die Aufschrift: Travel Taxi.

§5 Kinder und Jugendliche

Während Ihrer Buchung verpflichten Sie sich uns mitzuteilen, ob sich minderjährige Personen in Ihrer Gruppe befinden, damit wir gegebenenfalls die geeigneten Kindersitze zur Verfügung stellen. Kommen Sie dieser Verpflichtung nicht nach und es befindet sich anschließend trotzdem minderjährige in Ihrer Reisegruppe, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Travel Taxi Ihnen die Beförderung untersagen kann und Sie keinen Anspruch auf Schadenersatz haben.

§6 Stornierung

Stornierungen bis kurz vor Fahrtbeginn sind kostenlos. Im Falle eines Shuttle Transfers, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Sie Ihre getätigte Buchung bei Bedarf selbst stornieren. Dazu folgen Sie einfach dem Link am Ende Ihrer Buchungsbestätigung und folgen anschließend den Anweisungen. Bei privaten Transfers müssen Sie uns eine schriftliche (per E-Mail) Anfrage für die Stornierung Ihrer Buchung inklusive Ihrer Buchungs-ID zusenden. Wir werden darauf hin Ihre Buchung stornieren.

Befinden sich die Fahrgäste zum Zeitpunkt der pünktlichen Abfahrt ohne vorherige Stornierung nicht im Transfer-Fahrzeug, oder erscheinen nicht wie vereinbart am Abholort (mehr dazu unter §7 dieser AGB), erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, den für uns entstandenen Schaden zu begleichen. In solch einem Fall wird Ihre Buchung seitens Travel Taxi nachträglich storniert.

§7 Abholstationen (Treffpunkte) und Abholung

Abholstationen für Fahrten von München Flughafen [MUC] Richtung Tirol sind jeweils am Terminal 1 D Ankunft beim Parkplatz vor dem Eingang und Terminal 2 Ankunft beim Parkplatz vor dem Eingang. Am Terminal 2 findet die erste Abholung statt und es dauert zirka 5 Minuten bis zum nächsten Terminal 1 D. Lageplan und Wegbeschreibung finden Sie auf unserer Website unter dem Menüpunkt “Wegbeschreibungen”. Abholstationen Richtung München werden während der Buchung sowohl auch in der Buchungsbestätigung mit der dazugehörigen Adresse bekanntgegeben.

Bei privater Beförderung mit Fahrer warten unsere Fahrer bei Abholung am Flughafen maximal 60 Minunten ab Flugankunftszeit und maximal 20 Minuten ab geplanter Abholzeit bei anderen Abholorten. Während der Wartezeit des Fahrers wird dieser versuchen, Sie auf der von Ihnen bereitgestellten Mobiltelefonnummer zu erreichen. Sollte der Fahrer es nach mehrmaligen Versuchen, aus welchen Gründen auch immer (z.B.: fehlende Verbindung, eingeschaltete Mailbox, nicht entgegennehmen des Anrufes), nicht schaffen Sie zu erreichen, stimmen Sie ausdrücklich zu, dass wir die Fahrt nicht mehr bereitstellen müssen und Sie auf eine Rückerstattung oder jegliche Entschädigung verzichten.

Sie verpflichten sich ausdrücklich und es liegt in Ihrer Verantwortung, den Abholort, das Datum und die Uhrzeit anhand der Buchungsbestätigung oder Angaben auf unserer Website ausfindig zu machen um rechtzeitig vor Ort zu sein. Außerdem verplichten Sie sich ausdrücklich während oder besser noch vor Ihrer Buchung sicherzustellen, dass die Ankunftszeit Ihrer geplanten Fahrt zum Abflughafen es Ihnen ermöglicht, mindestens 15 Minuten vor Öffnung Ihres Check-In Schalters oder mindestens 2 Stunden vor Abflugzeit vor Ort zu sein.

§8 Gepäck, Rollstühle und Fahrräder

Gepäckstücke müssen mit dem Namen der Besitzer versehen sein. Ein Gepäckstück darf maximal 20 kg wiegen und eine Komibinationsgröße von maximal 160 cm aufweisen. Handgepäck darf maximal 5 kg wiegen und maximal 45 x 35 x 20 cm groß sein. Darüber hinausgehendes Gepäck muss angemeldet werden und wird – falls noch ausreichend Platz im Transfer-Fahrzeug vorhanden ist – als Fracht berechnet. Travel Taxi ist nicht verpflichtet, das Mehr an Gepäck anzunehmen. Jegliche Art von Gepäck darf keine rechtswidrigen Gegenstände, Materialien und Lebewesen enthalten. In den Transfer-Fahrzeugen zurückgelassenes Gepäck muss auf eigene Kosten abgeholt oder geliefert werden. Travel Taxi ist nicht verpflichtet zurückgelassenes Gepäck in irgendeiner Form nachzuliefern, zu schützen, zwischenzulagern, warten oder ähnliches. Werden Gepäckstücke oder Gegenstände 60 Tage lang nicht abgeholt, oder ist der Besitzer nicht auffindbar, gehen die Gepäckstücke oder Gegenstände nach Fristverfall in unseren Besitz über. Ist der Besitzer auffindbar, weigert sich jedoch die Gepäckstücke oder Gegenstände innerhalb der 60 Tage abzuholen, abholen oder nachliefern zu lassen, dürfen wir diese zwischenlagern, einem Fundamt oder einer Polizeistation abgeben.

Aufgrund begrentzer Ladekapazitäten müssen Rollstühle zusammenklappbar sein und die Mitnahme von Fahrrädern ist nicht möglich. Ein sogenanntes Bikeshuttle muss gesondert angefragt werden.

§9 Sonstiges

Unser Angebot findet mehrsprachig statt. Im Falle einer Widersprüchlichkeit ist die deutsche Fassung gültig.

Etwaige Beanstandungen / Reklamationen müssen schriftlich oder per E-Mail, spätestens 1 Woche nach dem getätigten Transfer an Travel Taxi übermittelt werden. Wird die vorher genannte Frist überschritten, verfallen jeglicher Ansprüche und Forderungen gegen Travel Taxi. Bei umsetzbaren Änderungsanfragen für Buchungen (z.B.: Änderung der Abfahrts- und Ankunftsziele, Zeit, Anzahl der Fahrgäste usw.) die weitere Kosten genieren, müssen diese von Ihnen zusätzlich zum vorher vereinbarten Preis bezahlt werden.

Selten aber doch, kann es vorkommen, dass auf unserer Website, auf Werbeanzeigen (Online und Print) Fehler und eventuell falsche Preisangaben erscheinen. Diese werden wir nach Bemerkung so rasch als möglich beheben und behalten uns das Recht vor, den Vertrag zu stornieren.

In unseren Transfer-Fahrzeugen herrscht stricktes Alkohol-, Drogen und Rauchverbot. Travel Taxi behaltet sich das Recht vor, Fahrgäste zu verweigern, die alkoholisiert sind, unter Drogen stehen oder von denen Gefahr für andere Personen im Fahrzeug ausgehen können. In solch einem Fall ist Travel Taxi auch nicht verplichtet dem jeweiligen Fahrgast die Transferkosten zu ersetzen sowie auch nicht einen Ersatztransfer zur Verfügung zu stellen.

Sie akzeptieren, dass Travel Taxi nach eigenem Ermessen die Strecke zum gewünschten Zielort wählt und es sich aufgrund anfallender Merhkosten (z.B.: Maut) oder sonstiger Behinderungen auf dem Weg zum Zielort nicht immer um die kürzeste Strecke handelt. Ist das Erreichen des Zielortes aufgrund unvorhersebarer Erreignise über die eigentliche Strecke nicht möglich, ist Travel Taxi nicht dazu verpflichtet eine alternative Strecke zu verwenden. Auf Anfrage kann der Fahrer nach eigenem Ermessen Sie über eine alternative, meist längere Strecke an Ihr Zielort befördern. In solch einem Fall stimmen Sie ausdrücklich zu, dass Sie die Kosten für den Mehraufwand übernehmen.

Sie erklären sich damit einverstanden, dass wir in Ausnahmefällen und im Falle einer Fahrzeugauswahl, die von Ihnen ausgewählte Fahrzeugklasse durch eine günstigere Fahrzeugklasse ersetzen, damit Ihnen trotz nicht Verfügbarkeit Ihrer Fahrzeugklasse der Transferservice bereitgestellt werden kann.

Stand: 09/2019